Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

MODE KUNST ARCHITEKTUR

Dieser Blog ist dem Material gewidmet, der Konstruktion, der Technik, der Opulenz und der Schönheit, dem Spektakulären, Aufregenden, Anekdotischen, den kleinen Details und dem großen Gesamteindruck, der Bewegung, der Farbe, dem Vergangenen und der Zukunft.

Samstag, 22. September 2012

Charles Wilp Space in Witten - Eröffnung des Museums zu Charles Wilps 80. Geburtstag mit der Ausstellung "Orbital Elements"

Premiere meines Kurzfilms "ellipsoid epidodes" im Rahmen der Museumseröffnung

 

Futuro, Charles Wilp, Julia Zinnbauer
Die Crew bei der Eröffnung des Museums Charles Wilp Space vor dem Futuro von Matti Suuronen: Alwina Heinz als tanzendes Fransentier (links), ich selbst als aus dem All heimgekehrte Astronautin und Filmemacherin (Mitte) und Axel Schrooten als Astronaut










 
Charles Wilp wäre begeistert gewesen angesichts der spektakulären Feier, mit der am 15. September 2012, pünktlich zum achtzigsten Geburtstag des Fotografen und Allroundkünstlers, das ganz seiner Space-Art gewidmete Museum in seiner Heimatstadt Witten eröffnet wurde. Der Witwe des Werbe- und Weltraumpioniers, Frau Ingrid Schmidt-Winkeler, war es gelungen, die luftige Halle eines Pumpenhauses an der Ruhr in einen imposanten Ausstellungsraum zu verwandeln, der mit seinem Flair ganz dem Geist des technikorientierten Künstlers entspricht. Zudem hatte Sie zusammen mit dem von ihr gegründeten Verein „Charles Wilp Modul“ eigens ein Futuro organisiert, eines der Ufo-Gebäude des finnischen Architekten Matti Suuronen aus den späten Sechzigerjahren. Und auch ich hatte Charles Wilps Geburtstag lange Zeit entgegengefiebert, sollte mein Weltraumfilm „ellipsoid episodes“ (Link), den ich vor Ort gedreht hatte, im Rahrem der Eröffnung des Charles-Wilp-Space genannten Museums seine Premiere haben.

Auf Beton projiziert - schöner und passender hätte man meinen Kurzfilm definitiv nicht präsentieren können.


Donnerstag, 13. September 2012

Orbital Elements/ellipsoid episodes: Eröffnung des Charles Wilp Museums in Witten


Ich freue mich, Euch an dieser Stelle zu der Eröffnung des Charles-Wilp-Moduls einzuladen! Anlässlich des achtzigsten Geburtstags des Fotografen und Artronauten Charles Wilp wird am Samstag, dem 15. September um 14 Uhr in Witten mit der Ausstellung "Orbital Elements" das dem Künstler gewidmete Museum eröffnet. In diesem Zusammenhang wird mein aktuelles Video "ellipsoid episodes" gezeigt und das Scissorella-Team ist natürlich mit von der Partie um sich mit Euch in den absoluten Africola-Futuro-Rausch zu begeben. Kommt vorbei!

Wasserwerk Witten
Ruhrstraße 110
12 Uhr 

Zu weiteren Informationen geht es hier entlang:
  • Ankündigung der Eröffnung in den Ruhrnachrichten (Link)
  • ellipsoid episodes (Link)